Wasserstoff-Inhalator um H2 zu Inhalieren

2'200.00 CHF inkl. MwSt.

Lieferzeit 7-14 Tage

  • H2-Generator mit bis zu 2 x 150 ml/min H2-Gas-Ausbeute (einstellbar 50-150ml/Min.) und 1x 150ml O2, dank mitgeliefertem T-Verbinder auch Inhalation von 1x 300ml/Min. H2-Gas & auf Wunsch 1x 150ml Sauerstoff-Gas (O2) im Mix
  • sehr effiziente Wasserstoff-Produktion dank MEA-SPE Membrantechnologie (Nafion 115)
  • zur Inhalation von reinem (99,999% igem) Wasserstoff (H2-Gas)
  • Infusion von H2-Gas in Getränke mit dem nur auf Wunsch mitgelieferten Mixer, der mitgelieferte Nano Booster ist viel praktischer & macht anstelle 1,7ppm – 4 ppm H2-Gehalt
Versandkosten & Lieferung

Versandkosten in der Schweiz : CHF 9,00 – ab einen Warenwert von CHF 450,00 versandkostenfrei.

Versandkosten in Deutschland: € 8,00 – ab einem Warenwert von € 450,00 versandkostenfrei. Versandkosten & Lieferung

Bezahlungsmöglichkeiten
  • Paypal inkl. Käuferschutz
  • Twint Zahlung möglich auf Tel 078 745 91 12 Silvia Grütter
  • Überweisen Sie direkt auf unser Bankkonto. Bitte benutzen Sie die Auftragsnummer als Referenz. Ihre Bestellung wird nach Zahlungserhalt ausgeliefert. Impressum

Wasserstoff-Inhalator um H2 zu Inhalieren

Beschreibung AquaVolta® H2 Inspirator 300 Wasserstoffgenerator

Diese beiden Wasserstoffgeneratoren sind neu konzipierte entsprechen dem neuesten Stand der Technik. Beide nutzen die neueste Technologie von DuPont die einen bedeutenden Effizienz-Fortschritt bedeutet und eine längere Haltbarkeit des Systems verspricht.

Die MEA-PEM (Protonenaustauschmembran) ist die derzeit beste Version der Protonenaustauschmembran. Diese Micro-Electrode Array (MEA-SPE)-Technologie ist kleiner und trotzdem leistungsstärker als der Vorgänger SPE-PEM. Denn die Membranen so angeordnet, dass sie leistungsfähiger und effizienter sind. Sie erhalten die reinste 99,999% ige Qualität von molekularem Wasserstoff (genau wie bei den früheren SPE H2-Modellen).

Aufgrund der MEA-Fähigkeit, mehr Wasserstoff mit weitaus weniger Energie zu produzieren, können Sie erwarten, dass Ihre Wasserstoffmaschine länger hält und mehr H2 produziert.

Der ursprüngliche Durchbruch von DuPont war SPE / PEM (Festpolymerelektrolyt / Protonenaustauschmembranen). SPE / PEM garantierte die Reinheit der Wasserstoffproduktion, während frühere Verfahren zur Wasserstoffproduktion bei weitem nicht so rein und gesund waren.

Die MEA-SPE-Technologie verwendet eine Reihe von Protonenaustauschmembranen, die so gestapelt sind, dass die besten Ergebnisse erzielt werden.


Aquavolta® H2 Inspirator 300: 2 x 150 ml/Min H2-Gas & 150 ml/Min O2-Gas Produktion
Aquavolta® H2 Inspirator 300: 2 x 150 ml/Min H2-Gas & 150 ml/Min O2-Gas Produktion

Sie erhalten 5 Atembrillen, 5 Liter BIDEST Wasser & 2 x H2 Turbo Booster kostenfrei beim Kauf dieses Wassserstoff-Inhalators dazu:

Mobiler H2-Generator zur Herstellung von Wasserstoffwasser

Die SPE / PEM-Elektroden älterer Generatoren bestanden aus reinem Titan. Bei dieser neuesten DuPont-Technologie (MEA) wurden jedoch die hochwertigsten platinbeschichteten Titanelektroden aus Japan verwendet. Der H2-Fluss beträgt bis zu 300 ml / min.

Der AquaVolta® H2 Inspirator ist sowohl eine Wasserstoffgasmaschine als auch ein H2-Wasser-Infuser. Um Wasserstoffwasser herzustellen, lassen Sie den Schlauch einfach einige Minuten lang in eine Flasche Wasser sprudeln oder Sie verwenden den separat erhältlichen AquaVolta® Hydrogen Infuser.

Achtung: Verwenden Sie nur Laborwasser und lassen Sie die Membran nicht austrocknen

Bei Wasserstoffmaschinen muss die Art des Wassers null TDS-PPM sein. Aus diesem Grund dürfen Sie nur doppelt destilliertes Wasser verwenden. nach ca. 4 bis 8 Wochen Nutzung wird der TDS-Gehalt im Tank sich erhöhen, Sie sollten bei maximal 15 PPM Mineralgehalt das Bidest-Wasser austauschen. Das Gerät wird einen erhöhten TDS-Gehalt anzeigen. In diesem Fall wird das restliche Wasser aus dem Ablassventil hinten ausgelassen und ganz neues Wasser eingefüllt.

Wasserstoff (H2) inhalieren? Aquavolta® H2 Inspirator mit bis zu 2 x 300 ml/Min H2 Produktion

Bitte verwenden Sie nicht selber produziertes destilliertes Wasser oder Umkehrosmose-Wasser. Je reiner das eingesetzte Wasser, und je öfter Sie dieses wechseln, desto länger werden Sie Spass mit Ihrem H2-Generator haben. Und wenn alle Stricke reissen, das Herzstück, die Elektrolyse-Zelle kann durch uns erneuert werden. Aber in der Regel ist das nicht nötig. Vielleicht nach 5 Jahren regelemässiger Nutzung



Zusätzliche Informationen

Marke

Aquavolta

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für «Wasserstoff-Inhalator um H2 zu Inhalieren»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 5 =